Aktuelles Tennis

Die Tennisabteilung des TV Leutershausen hält am 22. 10. 2017, 18.30 Uhr im Vereinsheim des TVL, ihre Hauptversammlung mit Neuwahlen ab.

Die Vorstandschaft

Die Tennisabteilung des TV Leutershausen feiert den Aufstieg der Damen 40 in die Landesliga Nord. Noch nie zuvor in der Vereinsgeschichte war eine Mannschaft so hoch eingruppiert.

2017 Aufstieg Tennis TV Leutershausen 2

Nachdem sie 25 Jahre als Damen in der Runde unterwegs waren, erspielten sich die frisch in die Damen 40 gewechselten Tennisdamen mit viel Engagement und Spielfreude ungeschlagen den ersten Tabellenplatz und damit den Aufstieg von der Bezirksliga in die Landesliga Nord. Die dabei erzielten Ergebnisse und die gegnerischen Mannschaften lauteten:
TC Neustadt/Aisch 5:4, ASN Pfeil Phönix 8:1, TV Fürth 1860 5:4, TC BW Kipfenberg 6:3, FC Heilsbronn 5:4, TSV Burgfarrnbach 7:2, 1. FC Altenmuhr 5:4.

Die Damen 40 aus Leutershausen wurden vom Bayerischen Tennisverband als Bezirksmeister Mittelfranken mit einer Medaille und einer Urkunde geehrt (von links): Andrea van der Most, Monika Schock, Hannelore Göttler, Carola Gerhardt, Melanie Rührschneck, Hannelore Märtens, Beate Boch, Anke Schuler und Barbara Glas. Drei Spielerinnen davon aus Arberg ergänzten die Mannschaft in Spielgemeinschaft. Sie waren ebenso wie der Trainer, Andreas Arendt, am Erfolg der Mannschaft beteiligt.

 

An den Tennis-Vereinsmeisterschaften des TV Leutershausen nahmen insgesamt 27 Personen teil. Der Spielmodus war – wie in den Vorjahren – ein K.-O.-System, bei dem die Verlierer der ersten Runde in einer B-Runde weiterspielen durften. Kampfeswille bis zum letzten Ball prägte das hochklassige Spiel der Brüder Alexander und Philipp Schuler, aus dem Philipp mit einem denkbar knappen 6:2 6:7 12:10 als Vereinsmeister der Herren hervorging.

Auch die Jugendlichen boten Tennis auf bemerkenswertem Niveau. Silas Bauereiß fand im Endspiel der Junioren in Lukas Zinßel einen nahezu ebenbürtigen Gegner, gegen den er sich schlussendlich mit 6:4 6:3 durchsetzen konnte. In einem sehenswerten und vor allem im zweiten Satz ausgeglichenen Finale der Juniorinnen ging Jessica Rührschneck gegen Jana Steiner mit 6:2 7:5 als Siegerin vom Platz. Bei den Knaben 14 behielt Jakob Schmitt gegen Hendrik Seifert mit 6:2 6:1 die Oberhand.

Die Paarungen der B-Runden erzielten im Finale folgende Ergebnisse: Joachim Burger (Herren, kampflos), Yannik Seifert – Jakob Gärtner 6:2 6:2 (Junioren), Stina Luber (Juniorinnen, kampflos), Marc-Aurel Wilzin – Nico Medjed 6:4 6:3 (Knaben 14).

Während der Siegerehrung hob Sportwartin Beate Boch die eindrucksvollen Begegnungen und die spürbare Freude am Tennis hervor. Die gesunde Mitgliederstruktur, bestehend aus 35 % an Kindern und Jugendlichen, sowie das frisch renovierte Vereinsheim ließen die Tennisabteilung optimistisch in die Zukunft blicken, so Beate Boch weiter.

Tennis Vereinsmeisterschaft 2017 017

Die Preisträger: Vorne von links: Hendrik Seifert, Jakob Schmitt, Jana Steiner, Jessica Rührschneck, Silas Bauereiß, Philipp Schuler, Yannik Seifert; hinten von links: Marc-Aurel Wilzin, Alexander Schuler, Joachim Burger, Stina Luber, Lukas Zinßel.


Liebe Mitglieder der Tennis-Abteilung und Interessierte,

die Hauptversammlung wird in diesem Jahr am 23.10.2016 ab 18.30 im Vereinsheim Leutershausen stattfinden.

Auf der Hauptversammlung unserer Tennisabteilung besteht die Möglichkeit, sich über das vergangene Tennisjahr des TVL zu informieren, unter anderem zum Abschneiden unserer zahlreichen Mannschaften. Darüber hinaus werden aktuelle Belange diskutiert und Mitglieder können Anträge zu Themen stellen, die ihnen am Herzen liegen. Ebenso wird über den anstehenden Umbau des Vereinsheims informiert, der auch die Tennisabteilung betrifft.

Nach dem Abschluss der Hauptversammlung wird für alle Mitglieder und interessierten Besucher wie üblich eine Brotzeit angeboten.

Alle Mitglieder und Interessenten am Geschehen unserer Abteilung sind herzlich eingeladen!

Auf einen Besuch würden wir uns freuen

Tennisabteilung TVL